header banner
Default

Wie viel kostete der erste Bitcoin (BTC)?


Bitcoin ist die älteste Kryptowährung der Welt und für einige die einzig notwendige. Seit der Veröffentlichung hat die Cyberdevise eine rasante Wertsteigerung erlebt. Doch wie teuer war der erste Bitcoin?

Im Jahr 2008 nahm die Idee einer digitalen Kryptowährung erstmals Fahrt auf. Ein bis heute unbekanntes Kollektiv oder Individuum unter dem Namen „Satoshi Nakamoto“ veröffentlichten ein Whitepaper, welches die Idee einer dezentral verwalteten Währung, die nicht von Staaten oder Banken kontrolliert würde, beinhaltete. Anschließend stießen Programmierer auf diese Vision, die im Jahr 2009 in Form der heute ältesten Kryptowährung, des Bitcoin, realisiert wurde. Im Januar 2009 wurde dann der erste Bitcoin-Block erzeugt – der sogenannte Genesis Block.

Ein Handelsplatz, an dem Bitcoin gekauft, gehalten oder verkauft werden konnte, öffnete. Dabei wurde der Wert der heute wichtigsten Kryptowährung durch die Miningkosten ermittelt – aufgrund der geringen Nachfrage gab es damals noch keinen offiziellen Wechselkurs. Nachfolgend die wichtigsten Kursentwicklungen in den ersten Jahren der Kryptowährung auf einen Blick.

Bitcoin Startpreis: Was ist Bitcoin und wie teuer war ein Bitcoin am Anfang?

VIDEO: Bitcoins Erklärung: In nur 12 Min. Bitcoin verstehen!
Finanzfluss

Definition: Was ist Bitcoin?

VIDEO: Wo steht Bitcoin gerade & wie hoch kann der Preis steigen?
Bitcoin verstehen

Bitcoin (BTC) ist eine digitale Kryptowährung, die unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto veröffentlicht wurde. Es handelt sich um die erste dezentrale digitale Währung, die auf der Blockchain-Technologie basiert. Die Blockchain ist eine öffentliche, dezentrale und transparente Datenbank, in der alle Bitcoin-Transaktionen gespeichert werden. Sie dient als digitales Hauptbuch, um die Genauigkeit und Unveränderlichkeit der Transaktionen sicherzustellen.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Währungen wie dem US-Dollar oder dem Euro wird Bitcoin nicht von einer zentralen Behörde wie einer Regierung oder Bank kontrolliert. Stattdessen wird Bitcoin von einem dezentralen Computernetzwerk, den sogenannten Minern, verwaltet. Diese Miner überprüfen und bestätigen Transaktionen, indem sie mathematische Aufgaben lösen. Als Belohnung für die Bereitstellung von Energie und die Sicherung des Bitcoin-Netzwerks vor externen Angriffen erhalten die Miner neue Bitcoin, wenn sie der Blockchain einen neuen Block hinzufügen.

Bitcoin weist verschiedene Eigenschaften auf, die es von herkömmlichen Währungen unterscheiden. Dazu gehören die begrenzte Gesamtmenge von knapp 21 Millionen Bitcoin, die jemals erzeugt werden können, die Möglichkeit, Bitcoin in kleinere Einheiten (Satoshis oder Sats genannt) aufzuteilen, sowie die Option, weltweit Transaktionen ohne Zwischenhändler durchzuführen.

Seit wann gibt es Bitcoin (BTC)?

VIDEO: Mysterium Satoshi - Bitcoin wie alles begann | Doku HD Komplettfassung | ARTE
ARTEde

Bitcoin (BTC) wird am 31. Oktober 2008 digitale Realität. Auf einem neunseitigen Papier – dem sogenannten Bitcoin Whitepaper – beschreiben eine oder mehrere Personen unter dem Pseudonym „Satoshi Nakamoto“ die Funktionsweise des Bitcoins. Auf der darin enthaltenen Funktionsweise einer Blockchain und der Vision einer Digitalwährung basieren alle der aktuell existierenden Kryptowährungen. 

Die auf knapp 21 Millionen Stück begrenzte Menge der Bitcoin ist noch nicht komplett auf dem Markt. Um genau zu bleiben: Es werden maximal 20.999.999,97690000 Bitcoin existieren. Einen Wechselkurs gibt es zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Es wird geschätzt, dass der letzte erschaffene BTC um das Jahr 2140 nach dem letzten Bitcoin Halving geschürft wird.

Was ist der Höchststand von Bitcoin?

VIDEO: Bitcoin handeln & __€ verdient in 1 Woche | Selbstexperiment
Tomary

Bitcoin (BTC) erreichte am 10. November 2021 mit einem Preis von 68.789,63 Dollar sein bisheriges Allzeithoch. So teuer war ein Bitcoin zuvor noch nie. Der Marktwert der Kryptowährung lag zu diesem Zeitpunkt bei knapp 1,3 Billionen Dollar, so Daten des Analysehauses Coinmarketcap.

Wissenswertes zum Thema Bitcoin:

Wann kostete ein Bitcoin erstmals 10.000 Dollar?

VIDEO: Wie kann man in Bitcoin investieren? | Finanzfluss
Finanzfluss

Am 28. November 2017 überschreitet Bitcoin laut dem Analysehaus Coinmarketcap erstmals die Marke von 1000 Dollar. Der Kurs stieg in der Spitze auf 10.125,70 Dollar pro Bitcoin. Die Marktkapitalisierung lag damals bei rund 168 Milliarden Dollar.

Wann kostete ein Bitcoin (BTC) erstmals 1000 Dollar?

VIDEO: Wie man als Anfänger 2024 in Kryptos investiert | 5 Tipps um Fehler zu vermeiden
Light Up

Am 27. November 2013 erreichte Bitcoin laut Coinmarketcap einen historischen Meilenstein: Der Wert der Kryptowährung überstieg erstmals die Grenze von 1000 Dollar und erreichte in der Spitze einen Kurs von 1001,96 Dollar pro Bitcoin. Zu diesem Zeitpunkt betrug die Marktkapitalisierung des digitalen Assets knapp über zwölf Milliarden Dollar.

Wann kostete ein Bitcoin (BTC) erstmals 100 Dollar?

VIDEO: Bitcoin steigt nach US-Gerichtsurteil: War das erst der Anfang?
DER AKTIONÄR TV

Am 29. März 2013 durchbrach Bitcoin laut den Daten von Coinmarketcap erstmals die magische Grenze von 100 Dollar. Der Kurs erreichte in der Spitze einen Wert von 110,10 Dollar pro Bitcoin und die Marktkapitalisierung belief sich damals auf mehr als 966 Millionen Dollar.

Wann kostete ein Bitcoin (BTC) erstmals 10 Dollar?

VIDEO: Blocktrainer: Darum ist BITCOIN viel weiter, als Du denkst – und die Blockchain "unfassbar schlecht"
Mario Lochner

Am 27. Mai 2011 erreichte Bitcoin erstmals die bedeutsame Marke von zehn Dollar, wie die Daten von Coinmarketcap zeigen. Ein Meilenstein für die noch junge Kryptowährung, deren Kurs in der Spitze auf einen Wert von 10,13 Dollar pro Bitcoin anstieg. Die Marktkapitalisierung der Digitalwährung betrug zu diesem Zeitpunkt gut 58,2 Millionen Dollar.

Wie teuer war ein Bitcoin 2011? – Ein Bitcoin (BTC) kostet Anfang Februar 2011 erstmals einen Dollar

VIDEO: Bitcoin Kritik: 11 Risiken bzw. Probleme von Bitcoin!
Finanzfluss

Erstmals wird im Februar 2011 in den Medien ein Bitcoin beschrieben. Der Kurs der Digitalwährung BTC klettert am 9. Februar 2011 erstmals auf einen Dollar. In der Spitze lag der Kurs bei 1,0705 Dollar. Bitcoins Marktkapitalisierung betrug an diesem Tag knapp 5,4 Millionen Dollar.

Wie teuer war ein Bitcoin 2010? – Bitcoin-Kurs steigt auf acht Cent pro BTC

VIDEO: Bitcoin erreicht neue Dimensionen! Werden ALLE Altcoins überflüssig?
CryptoTuts

Bitcoin erhält ein Software-Update von einer Gruppe von Entwicklern. Dies hat zur Folge, dass sich der Startpreis des Bitcoins von 0,008 auf 0,08 Dollar pro Stück verzehnfacht. Diesen Kurs erreichte die Cyberdevise am 7. Juli 2010.

Wie teuer war ein Bitcoin 2009? – Im Oktober 2009 erhält man für einen Dollar 1309 Bitcoin (BTC)

VIDEO: Bitcoin: Davon hängt ALLES ab! Hab ich ALLE Altcoins verkauft? Bitcoin Spot-ETFs & Krypto Q&A
RobynHD

Wegen der damals relativ kurzen Blockchain können neue Bitcoin recht einfach geschürft werden. Bei der Kryptobörse New Liberty Standard liegt der Preis für 1309,03 Bitcoin bei einem Dollar. Ein Bitcoin hätte demnach umgerechnet rund 0,00076 Dollar gekostet.

Wieviel Geld hätte man heute, wenn man 2009 Bitcoin gekauft hätte?

VIDEO: Risikofrei von 100x Hebel profitieren? So gehts! (Bitcoin Trading Anleitung)
Hoss

Hätte man im Oktober 2009 für einen Dollar Bitcoin zum Wechselkurs von rund 0,00076 Dollar gekauft und bis heute gehalten, würde dieses Investment beim heutigen Bitcoin-Kurs einen Gegenwert von rund 37,3 Millionen Dollar haben. Hätte man diese Bitcoin zum bisherigen Allzeithoch von 68.789,63 Dollar am 10. November 2021 verkauft, wäre das Investment eines Dollars zu diesem Zeitpunkt 90 Millionen Dollar wert gewesen.

Transparenzhinweis: Dieser Artikel erschien erstmals im Juni 2021 bei der WirtschaftsWoche. Wir haben ihn aktualisiert und zeigen ihn aufgrund des Leserinteresses erneut.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?

Sources


Article information

Author: Stephanie Adams

Last Updated: 1697916482

Views: 1175

Rating: 4.6 / 5 (100 voted)

Reviews: 94% of readers found this page helpful

Author information

Name: Stephanie Adams

Birthday: 1979-11-24

Address: 9726 Stevens Run, Brandonside, IN 74996

Phone: +4610653828364845

Job: Article Writer

Hobby: Singing, Snowboarding, Painting, Horseback Riding, Skydiving, Graphic Design, Sailing

Introduction: My name is Stephanie Adams, I am a Open, accessible, strong-willed, Gifted, spirited, irreplaceable, resolved person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.